Diese Seite drucken
Mittwoch, 23 Februar 2011 15:15

Sonderausstellung Fischer ist eröffnet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Am 15. Februar wurde die Ausstellung "Stadt und Land - Bilder von Wilhelm Fischer" im Regionalmuseum eröffnet. Museumsvereinsvorsitzender Karsten Kroll begrüßte die etwa 40 Gäste. Dirk Lindemann, Autor des Buches über die Bilder Fischers, und Tasso Minkner führten jeweils aus ihrer Sicht in Person und Werk des bekannten Malers ein. Ein Film von Dirk Lindemann rundete die beiden Vorträge ab, aus denen sich ein lebhaftes Gespräch entwickelte. Nachdem Museumsleiter Dr. Jürgen Römer die Ausstellung offiziell eröffnete, konnten die zahlreichen Stadt- und Landschaftsbilder Fischers auf zwei Stockwerken bewundert werden. Auch hier hörte man allerorten angeregte und interessante Gespräche vor den Werken. Besonders erfreulich aus Sicht des Museumsvereins war der gute Besuch durch Mitglieder des Wolfhager Heimat- und Geschichtsvereins. Nicht nur auf Vorstandsebene fand ein fruchtbarer Austausch statt. Weitere Kooperationen, zu denen auch diese Sonderausstellung zählt, sind angedacht oder bereits vereinbart.

Dirk Lindemann, Renate Lacroix, Tasso Minkner und Karl-Wilhelm Röhre vor den Bildern Fischers

 

Angeregte Unterhaltungen bei einem Glas Wein mit vielen Vorständlern und Mitgliedern von Heimat- und Geschichtsverein und Museumsverein.

Gelesen 62327 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 23 Februar 2011 15:56