Dienstag, 13 Mai 2014 14:45

Aktionstag und Vortrag im Regionalmuseum

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Ritter im Wolfhager Land

Aktionstag und Vortrag im Regionalmuseum Wolfhager Land am Internationalen Museumstag.
Wir laden Sie am 18. Mai von 14 -17 Uhr zu Aktionstag und Vortrag in unsere Zehntscheune in der Ritterstraße 1 ein.

Das Museum steht an diesem Tag ganz unter dem Motto „Rittertum“. Von 14-16 Uhr können Kinder sich mit Hilfe der Kasseler Künstlerin Stefanie Riechert in Ritter verwandeln lassen. Sie erhalten die Gelegenheit, sich selbst Teile einer Rüstung zu basteln, während die Eltern sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.
Ab 16 Uhr lädt das Museum Sie ein, dem Vortrag von Bernd Klinkhardt zum Thema „Raubritter auf der Weidelsburg?“ zu folgen. Denn eines ist gewiss: In Sagen wird eindeutig von Weidelsburger Raubrittern berichtet. Doch wie kam es zu der weit verbreiteten negativen Sichtweise des Rittertums in den Sagen? Und wie sah die Realität in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts aus, in politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht?
Vor diesem Hintergrund wird - hauptsächlich anhand der Biographie des Amtmannes und Ritters Reinhard von Dalwigk - der Frage nachgegangen, ob Reinhard von Dalwigk zu den kriminellen Raubrittern gezählt werden kann. Ausgehend von seinem langjährigen Wohnort „Weidelsburg“, brach er gemeinsam mit seinem Neffen Friedrich von Hertingshausen vielerlei Rechtsstreitigkeiten und Fehden vom Zaum. Dieses Verhalten wird vor dem Hintergrund des Fehdewesens der Zeit beleuchtet und bewertet.
Bilder werden das Thema veranschaulichen. Dauer des Vortrages: ca. 1 Stunde

Eintritt frei – Wir freuen uns über Ihre Spende


Gelesen 7436 mal Letzte Änderung am Dienstag, 13 Mai 2014 14:52

Veranstaltungen

Jahresplanung 2021

Sonntag, 16. Mai, 14 bis 17 Uhr, Veranstaltung wird verschoben auf Juli, Termin wird noch bekannt gegeben
Internationaler Museumstag, Museumseintritt frei, Sonderführungen
Musikveranstaltung mit Pedro Soriano und Voz Latina, Wolfhagen Istha
Ort: Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstraße 1, Open Air

Ab Dienstag, 25. Mai, ab 10 Uhr dezentrale Eröffnung
bis Sonntag, 29. August
Ausstellung: Zwei Künstler aus dem Wolfhager Land: Lippold von Steimker und Lothar Spohr
Ort: Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1

Dienstag, 13. Juli, 19 Uhr
Vortrag: Dr. Dirk Ziesing, Bochum: Wolfhagen und der deutsch-französische Krieg vor 150 Jahren
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Donnerstag, 9. September, 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung
bis 7. November
Ausstellung: Was Sie schon immer über Hans Staden wissen wollten!
Evtl: Musik Pedro Soriano und Voz Latina aus Istha
Ort: Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1

Dienstag, 28. September, 19.00 Uhr
Vortrag: Dr. Franz Obermeyer, Kiel: Das neu entdeckte Original von Stadens Warhaftiger Historia in Halle.
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Dienstag, 19. Oktober, 19 Uhr
Vortrag: Dr. Heiner Borggrefe, Lemgo: „Hans Staden in der „Neuwen Welt America“. Wie lebte die indigene Bevölkerung Brasiliens vor 450 Jahren.
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Freitag, 05. November, 19.00 Uhr

Lesung: Thomas Fischermann, Hamburg und Rio de Janeiro: Der letzte Herr des Waldes. Ein Indianerkrieger aus dem Amazonas erzählt vom Kampf gegen die Zerstörung seiner Heimat und von den Geistern des Urwalds
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 8 € In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Buchhandlung Mander, Wolfhagen

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende. Bei der Lesung mit Thomas Fischermann ist der Eintritt für diese Personengruppen auf 4 € reduziert.

Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.