Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Kroll

Am 3. März fand die Jahreshauptversammlung des Regionalmuseums Wolfhager Land statt. Auf dem Programm der gut besuchten Veranstaltung standen zahlreiche Punkte, von denen der wichtigste eine aus formalen Gründen notwendig gewordene Neuwahl des gesamten Vorstandes war. Mit der Ausnahme der Schatzmeisterin Margarete Winter und ihrer Stellvertreterin Marianne Näser stellten sich alle Vorstandsmitglieder für die Neuwahl wieder zur Verfügung. Dabei wurden alle Personen in ihren Ämtern bestätigt; zum neuen Schatzmeister wurde Herr Stefan Oberhofer gewählt, zu seinem Stellvertreter Herr Jochen Kohlhepp. Mit diesen erfahrenen Fachleuten aus den Reihen der Kasseler Sparkasse sieht sich der Vorstand für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt. Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit sprach der Vorstand Frau Winter und Frau Näser seinen Dank aus. Im Verlauf der Sitzung fand eine kurze Aussprache zur finanziellen Situation des Regionalmuseums statt, der in Zukunft besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden soll.
Der hauptamtliche Museumsleiter Dr. Jürgen Römer wies die Anwesenden auf das für 2011 vorgesehene Programm des Museums hin. Die Sonderausstellung "Stadt und Land" mit Bildern von Wilhelm Fischer läuft noch bis zum 27. März und wird vom Publikum gut angenommen. Am 17. März referiert im Alten Rathaus Frau Dr. des. Xenia Stolzenburg, Marburg, über "Romanik in Nordhessen". Der 15. Mai steht im Zeichen des Internationalen Museumstags, es wird derzeit ein Museumskrimi für Hobbydetektive vorbereitet unter dem Titel "Wer ist der Museumsdieb?". Am 29. Mai heißt es in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk: "Hessen im Mittelalter - Jürgen Römer liest aus 'Stuzzel'" im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Literaturland Hessen“. Zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein Wolfhagen wird am 22 Juni eine Busfahrt zu romanischen Kirchen in Nordhessen unter der Leitung von Dr. Römer veranstaltet. Vom 11. August bis 18. September soll die Sonderausstellung "Die Farben der Nacht" mit Fotografien von Thomas Bölke  aus Wolfhagen gezeigt werden, der den Nationalpark Kellerwald-Edersee in ein faszinierendes Licht gerückt hat. Im August soll unter dem Titel "Klänge und Worte der edelsten Sorte II" Musik und Literatur im Regionalmuseum präsentiert werden. Ein Projekttag im Spätsommer ist unter dem Titel "Alte Liebe - ein Kunst-, Geschäfts- und Sozialprojekt stellt sich vor" mit Elisa Steltner und Nadja Ruby geplant. Vom 5. Oktober bis zum 20. November heißt es in einer Sonderausstellung, Hans Staden als Figur in Kinder- und Jugendbüchern sowie in Comics zu entdecken. Schließlich wird am 2. November Prof. Dr. Holger Gräf, Marburg, im Alten Rathaus über "Nordhessen im Dreißigjährigen Krieg" informieren. Über alle Termine wird im Vorfeld über die Presse informiert werden.
Römer führte zudem aus, dass die Besucherzahlen des Museums 2010 gegenüber 2009 um etwa 40 % gesteigert werden konnten. Als wichtiges Erneuerungsprojekt ist für 2011 die Anschaffung eines Multimedia-Guide-Systems im Museum geplant. Dabei werden iPods mit Audio-, Bild- und Videodateien als neue und moderne Führer im Museum eingesetzt. Dieses Projekt wird vorwiegend finanziert aus zweckgebundenen Mitteln der Kulturstiftung der Kasseler Sparkasse.

Auf dem Bild sehen Sie den neuen Vorstand von links nach rechts:
Tasso Minkner, stellv. Vorsitzender
Karsten Kroll, Vorsitzender
Stefan Oberhofer, neuer Schatzmeister
Wolfgang Schiffner, ehrenamtl. Museumsleiter
Bernd Klinkhardt, ehrenamtl. Museumsleiter
Rudi Möse, Schrift- und Geschäftsführer

Publiziert in Blog

Am 18. März fand die Jahreshauptversammlung des Regionalmuseums Wolfhager Land e. V. statt. Im Zentrum standen Vorstandsneuwahlen. Da der langjährige Vorsitzende des Vereins, Sparkassenvorstand a. D. Helmut Schröder, seinen Verzicht auf eine Wiederwahl bekannt gegeben hatte, musste eine Nachfolger bestimmt werden.

Publiziert in Blog

Eng ging es zu am Montag, dem 16. August, im Fachwerkraum des Regionalmuseums. Zur Eröffnung der Sonderausstellung "Drei Künstler aus dem Wolfhager Land" kamen über 60 Gäste. Der Vorsitzende des Museumsvereins, Karsten Kroll, begrüßte sie und übergab das Wort an Tasso Minkner, der den Kunstfreunden eine einfühlsame und kenntnisreiche Einführung in die Werke von Jochen Haase, Dr. Reiner Kunz und Christian Schüßler gab.

 

Publiziert in Blog

Veranstaltungen

Jahresplanung 2021

Sonntag, 16. Mai, 14 bis 17 Uhr, Veranstaltung wird verschoben auf Juli, Termin wird noch bekannt gegeben
Internationaler Museumstag, Museumseintritt frei, Sonderführungen
Musikveranstaltung mit Pedro Soriano und Voz Latina, Wolfhagen Istha
Ort: Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstraße 1, Open Air

Ab Dienstag, 25. Mai, ab 10 Uhr dezentrale Eröffnung
bis Sonntag, 29. August
Ausstellung: Zwei Künstler aus dem Wolfhager Land: Lippold von Steimker und Lothar Spohr
Ort: Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1

Dienstag, 13. Juli, 19 Uhr
Vortrag: Dr. Dirk Ziesing, Bochum: Wolfhagen und der deutsch-französische Krieg vor 150 Jahren
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Donnerstag, 9. September, 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung
bis 7. November
Ausstellung: Was Sie schon immer über Hans Staden wissen wollten!
Evtl: Musik Pedro Soriano und Voz Latina aus Istha
Ort: Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1

Dienstag, 28. September, 19.00 Uhr
Vortrag: Dr. Franz Obermeyer, Kiel: Das neu entdeckte Original von Stadens Warhaftiger Historia in Halle.
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Dienstag, 19. Oktober, 19 Uhr
Vortrag: Dr. Heiner Borggrefe, Lemgo: „Hans Staden in der „Neuwen Welt America“. Wie lebte die indigene Bevölkerung Brasiliens vor 450 Jahren.
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 3 €

Freitag, 05. November, 19.00 Uhr

Lesung: Thomas Fischermann, Hamburg und Rio de Janeiro: Der letzte Herr des Waldes. Ein Indianerkrieger aus dem Amazonas erzählt vom Kampf gegen die Zerstörung seiner Heimat und von den Geistern des Urwalds
Ort: Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstraße 20
Eintritt: 8 € In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Buchhandlung Mander, Wolfhagen

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende. Bei der Lesung mit Thomas Fischermann ist der Eintritt für diese Personengruppen auf 4 € reduziert.

Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.