Donnerstag, 02 Mai 2019 10:34

Internationaler Museumstag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Peter Hankel vom Geopark GrenzWelten erläutert wie ein Vulkan funktioniert Peter Hankel vom Geopark GrenzWelten erläutert wie ein Vulkan funktioniert Beate Bickel

Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren

Eintritt frei, Kinderaktionen, Kaffee und Kuchen, Vortrag

Am Internationalen Museumstag, Sonntag, den 19. Mai 2019, findet von 14  bis 16 Uhr ein Aktionsprogramm für Kinder zum Thema Erdgeschichte statt.

Dabei gibt es Infos rund um das Wolfhager Urhandtier, Aktion „Wir bauen einen Vulkan“, Edelsteine suchen, Kontinente-Puzzle u. v. m.
Ab 16 Uhr hält Norbert Panek, seit 2006 Leiter des Projektbüros des Nationalen Geoparks GrenzWelten, einen Vortrag über die erdgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten im „Wolfhager Land“. Dabei geht er auf Phänomene der Erdneuzeit ein, die unsere Region besonders prägen. Vulkanische Prozesse sorgten vor etwa 13 Millionen Jahren für das Entstehen von uns typischen Bergkuppen wie Isthaberg, Weidelsberg oder Ofenberg. Daneben sind Ablagerungen des Buntsandsteins von herausragender Bedeutung. Die im Wolfhager Steinbruch gefundenen Fährten des Sauriers protochirotherium wolfhagense gelten als die ältesten weltweit.

14-16 Uhr: Kinderaktionen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke
16 Uhr: Vortrag von Norbert Panek: „Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren“
Ort: Regionalmuseum Wolfhager Land in Wolfhagen, Ritterstraße 1.

Eintritt frei!


Gelesen 278 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Mai 2019 11:01

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2019

Donnerstag, 15. August, 19.30h Ausstellungseröffnung bis Sonntag, 27. Oktober

Sonderausstellung: 1918/19 1932/33 Zeitenwende. Möglichkeiten und Probleme in der ersten deutschen Demokratie - die Weimarer Republik      mit Wolfhager Schwerpunkt
In Kooperation mit dem Heimat- und Geschichtsverein Wolfhagen und der VHS Region Kassel
Eintritt am Eröffnungstag frei, sonst Museumseintritt

Dienstag, 27. August, 19.30 Uhr
Vortrag: Wolfgang Hoffmann, Dortmund: Die schwierigen Anfänge der Weimarer Republik – von der Novemberrevolution bis zur Weimarer Koalition 1918-19
3 €; Museumsmitglieder, Schüler und Studenten frei

Donnerstag, 19. September, 19.30 Uhr
Vortrag: Jochem Wolff, Dr. Klaus-Peter Lorenz: Weimarer Revue - Verrat der Vernunft. Literarisches - Musikalisches - Politisches
7 €; Museumsmitglieder, Schüler und Studenten frei
 
Dienstag, 12. März, 19.30h
Vortrag: Klaus Albrecht, Altendorf: Tod und Wiedergeburt. Steinkammergräber und religiöse Vorstellung im Neolithikum.
3 €; Museumsmitglieder, Schüler und Studenten freiMittwoch, 3. April, 19.30h
 
Vortrag: Dr. Torsten Reters, Schwerte: „Es lebe die Weimarer Republik!“ – (Kultur)geschichtliche Skizzen zur ersten deutschen staatlichen Demokratie 1918-33
3 €; Museumsmitglieder, Schüler und Studenten frei
 
Sonntag, 19. Mai Internationaler Museumstag
„Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren“
14-16 Uhr: Kinderaktionen, Peter Hankel und sein Vulkan, Kontinentespiel, Edelsteinsuche.
Gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.
16 -17 Uhr: Vortrag: Norbert Panek, Leiter der Geoparks Grenzwelten: Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren.
Eintritt frei!
 



Alle Veranstaltungen in Kooperation mit der VHS Region Kassel und freundlicher Unterstützung der Kasseler Sparkasse und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel. Die Ausstellung mit Unterstützung des Hess. Museumsverbandes. Vielen Dank!