Donnerstag, 02 Mai 2019 10:34

Internationaler Museumstag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Peter Hankel vom Geopark GrenzWelten erläutert wie ein Vulkan funktioniert Peter Hankel vom Geopark GrenzWelten erläutert wie ein Vulkan funktioniert Beate Bickel

Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren

Eintritt frei, Kinderaktionen, Kaffee und Kuchen, Vortrag

Am Internationalen Museumstag, Sonntag, den 19. Mai 2019, findet von 14  bis 16 Uhr ein Aktionsprogramm für Kinder zum Thema Erdgeschichte statt.

Dabei gibt es Infos rund um das Wolfhager Urhandtier, Aktion „Wir bauen einen Vulkan“, Edelsteine suchen, Kontinente-Puzzle u. v. m.
Ab 16 Uhr hält Norbert Panek, seit 2006 Leiter des Projektbüros des Nationalen Geoparks GrenzWelten, einen Vortrag über die erdgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten im „Wolfhager Land“. Dabei geht er auf Phänomene der Erdneuzeit ein, die unsere Region besonders prägen. Vulkanische Prozesse sorgten vor etwa 13 Millionen Jahren für das Entstehen von uns typischen Bergkuppen wie Isthaberg, Weidelsberg oder Ofenberg. Daneben sind Ablagerungen des Buntsandsteins von herausragender Bedeutung. Die im Wolfhager Steinbruch gefundenen Fährten des Sauriers protochirotherium wolfhagense gelten als die ältesten weltweit.

14-16 Uhr: Kinderaktionen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke
16 Uhr: Vortrag von Norbert Panek: „Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren“
Ort: Regionalmuseum Wolfhager Land in Wolfhagen, Ritterstraße 1.

Eintritt frei!


Gelesen 726 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Mai 2019 11:01

Veranstaltungen

Jahresplanug 2020

Donnerstag, 12. März., 19 Uhr
Dr. Cornelia Kurz, Naturkundemuseum Kassel: Leben in der Urzeit - Fossile Highlights aus über 400 Millionen Jahren Erdgeschichte im Wolfhager Land und angrenzenden Regionen

17. oder 18. Woche = Ende April, 19 Uhr
PD Dr. Rainer Schoch, Naturkundemuseum Stuttgart: Die Vorfahren der Dinos: Deutsche Saurier der Trias

Sonntag, 17. Mai, Internationaler Museumstag, ab 14 Uhr
„Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren“
Eröffnung der neugestalteten Abteilung Geologie / Paläontologie

Donnerstag, 3. September, 19 Uhr
Vortrag: Prof. Dr. Bernd Schöne, Mainz: Gestrandet an Nordhessischen Meeresufern – Der Kasseler Meeressand

Donnerstag, 22. Oktober, 19 Uhr bis 22. November 2020
Ausstellungseröffnung: „Wir lieben die Berge“. 150 Jahre Deutscher Alpenverein, 132 Jahre Sektion Kassel, 10 Jahre Kletterzentrum Nordhessen.

Alle Veranstaltungen mit freundlicher Unterstützung der Kasseler Sparkasse und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel. Die neu gestaltete Abteilung mit Unterstützung des Hess. Museumsverbandes. Vielen Dank!