Donnerstag, 03 November 2022 13:20

Sonderausstellung „Wen interessiert denn sowas? Hans Stadens Brasilienreisen im 16. Jahrhundert“ bis Ende des Jahres 2022 verlängert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Auch die Frage danach, wie Hans Staden wohl ausgesehen haben mag, wird in der Ausstellung gestellt, hier in der Interpretion von Karin Bohrmann-Roth Auch die Frage danach, wie Hans Staden wohl ausgesehen haben mag, wird in der Ausstellung gestellt, hier in der Interpretion von Karin Bohrmann-Roth Beate Bickel

Es hat nun doch so Manche/n interessiert: Hans Stadens Brasilienreisen und sein Buch darüber.

Die Sonderausstellung hat bereits zahlreiche Besucher angelockt und weitere haben sich angekündigt und um eine Verlängerung der Laufzeit gebeten. Aus diesem Grund und weil die Dauerausstellung im Museum zu „Hans Staden“ wegen baulicher Maßnahmen an der Zehntscheune zur Zeit nicht besichtigt werden kann, hat sich das Museumteam dazu entschlossen, die Laufzeit der Sonderausstellung zunächst bis zum Jahresende zu verlängern. Aufgezeigt wird in der Präsentation wie unglaublich erfolgreich der Reisebericht über die Jahrhunderte hinweg gewesen ist. Bereits im Jahr seines ersten Erscheinens 1557 gab es drei weitere Auflagen. Bis heute sind es über 100 Auflagen, die belegen, dass das Interesse noch immer anhält.

 

 

 

Gelesen 1487 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01 August 2023 10:24

Veranstaltungen

 

--Veranstaltungen 2024--

28. Mai, 18 Uhr Eröffnung

Sonderausstellung bis 09. Juni

Die Walter-Lübcke-Schule zu Gast im Regionalmuseum Wolfhager Land

Ausstellung von Schülerarbeiten, Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule und der Abiturklasse 13 mit Karin Balkenhol

 

 

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

bis Sonntag, 21. Juli

Ausstellung

Magie und Aberglaube im Mittelalter mit regionalem Schwerpunkt

Musikalische Begleitung: Korydwenn

  

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

 

Familientag

Internationaler Museumstag

14 Uhr: Mittelalterlicher Bogenbau mit Michael Stiller, Ippinghausen 

16 Uhr: Barbara Rüffert erzählt Märchen

Selbstgebackener Kuchen, Kaffee und gekühlte Getränke und gute Laune

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Vortrag / Lesung / Gespräch - Himmel hilf!

Vortrag: Dr. Tillmann Bendikowski, Hamburg: Himmel hilf! Warum wir Halt in übernatürlichen Kräften suchen

(gemeinsam mit der Buchhandlung Mander)

Eintritt 5 Euro, SchülerInnen und Studierende frei

  

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr

Vortrag - Die große Welt im kleinen Format

Prof. Dr. Sabine Thümmler, Berlin: Die große Welt im kleinen Format. Möbelstile in Wolfhager Puppenstuben zwischen Historismus und Neuer Sachlichkeit.

Eintritt 3 Euro, Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende frei

 

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr-16.30 Uhr

Musik

Mittelalterliche Musik mit Korydwenn, Ippinghausen

Einritt frei, Spenden erbeten!

 

 ----------------------------------------

 

Sonntag, 10. März, 15 Uhr 

Erzählcafé

Zum Thema: Magie und Aberglaube im Wolfhager Land

Eintritt frei!

 

Samstag, 27. April, 19 Uhr

Autorenlesung

Detlef Günter Thiel präsentiert sein Buch "Hans Staden - Seine Seele - Meine Seele".

Eintritt frei!

 

 
Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.
 
Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.