Dienstag, 26 September 2023 14:13

Vortrag: Dr. Sarah Mönkeberg, Markus Kurth M.A.: Wie Menschen mit Hunden leben. Soziologische Beobachtungen.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Melanie Siebert mit ihrem Hund Gemma Melanie Siebert mit ihrem Hund Gemma Dirk Grunewald

Herzliche Einladung zum Vortrag am Donnerstag, 05. Oktober, 19 Uhr in der Zehntscheune des Regionalmuseum Wolfhager Land.
Durchschnittlich lebt heute in jedem zweiten Haushalt in Deutschland mindestens ein Haustier.

Zehn Millionen dieser Tiere sind Hunde. Sie gelten unter den Haustieren als Inbegriff sogenannter Gefährtentiere und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch was macht eigentlich ein solches Gefährtentier aus, und wie gestaltet sich das Zusammenleben von Hund und Mensch? Diese Fragen untersucht die Universität Kassel aktuell in einem soziologischen Projekt, „Tiere als Gefährten“, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Der Vortrag gibt Einblicke in die Ergebnisse der Befragung und Begleitung von Hundehalter*innen und Dienstleister*innen.
Dr. Sarah Mönkeberg und Markus Kurth arbeiten im Fachgebiet Mikrosoziologie an der Universität Kassel und im dort ansässigen DFG-Projekt „Tiere als Gefährten. Tier-Mensch-Beziehungen zwischen Lebendigkeit und Normierung“. Sarah Mönkeberg wurde 2018 mit einer Arbeit über die Soziologie der Beratung promoviert. Weitere Arbeitsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern von Subjektkonstitution und Lebensführung, der Digitalisierung der Gesellschaft und der phänomenologischen Soziologie. Sie hat Soziologie und Philosophie an der Universität Kassel studiert
Markus Kurth beschäftigt sich im Projekt insbesondere mit der Wandlungsdynamik im Feld der haustierbezogenen Dienstleistungen. Zuvor arbeitete er in einem ebenfalls DFG-geförderten Projekt zu Naturschutz- und Biodiversitätspolitik in Dresden. Er studierte Soziologie, Politikwissenschaften und Europäische Ethnologie in Berlin und Hamburg.

Eintritt 3,00 €. Eintritt frei für Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende.

Weitere Informationen: Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstraße 1, 34466 Wolfhagen, 05692/992431, www.regionalmuseum-wolfhager-land.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.


Gelesen 1035 mal Letzte Änderung am Dienstag, 26 September 2023 14:20

Veranstaltungen

 

--Veranstaltungen 2024--

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Vortrag / Lesung / Gespräch - Himmel hilf!

Vortrag: Dr. Tillmann Bendikowski, Hamburg: Himmel hilf! Warum wir Halt in übernatürlichen Kräften suchen

(gemeinsam mit der Buchhandlung Mander und der VHS Region Kassel)

Eintritt 5 Euro, SchülerInnen und Studierende frei

 

 

28. Mai, 18 Uhr Eröffnung

Sonderausstellung bis 09. Juni

Die Walter-Lübcke-Schule zu Gast im Regionalmuseum Wolfhager Land

Ausstellung von Schülerarbeiten, Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule und der Abiturklasse 13 mit Karin Balkenhol

 

 

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

bis Sonntag, 21. Juli

Ausstellung

Magie und Aberglaube im Mittelalter mit regionalem Schwerpunkt

Musikalische Begleitung: Korydwenn

  

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

 

Familientag

Internationaler Museumstag

14 Uhr: Mittelalterlicher Bogenbau mit Michael Stiller, Ippinghausen 

16 Uhr: Barbara Rüffert erzählt Märchen

Selbstgebackener Kuchen, Kaffee und gekühlte Getränke und gute Laune

Eintritt frei!

  

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr

Vortrag - Die große Welt im kleinen Format

Prof. Dr. Sabine Thümmler, Berlin: Die große Welt im kleinen Format. Möbelstile in Wolfhager Puppenstuben zwischen Historismus und Neuer Sachlichkeit.

Eintritt 3 Euro, Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende frei

 

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr-16.30 Uhr

Musik

Mittelalterliche Musik mit Korydwenn, Ippinghausen

Einritt frei, Spenden erbeten!

 

 ----------------------------------------

 

Sonntag, 10. März, 15 Uhr 

Erzählcafé

Zum Thema: Magie und Aberglaube im Wolfhager Land

Eintritt frei!

 

Samstag, 27. April, 19 Uhr

Autorenlesung

Detlef Günter Thiel präsentiert sein Buch "Hans Staden - Seine Seele - Meine Seele".

Eintritt frei!

 

 
Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.
 
Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.