Donnerstag, 10 März 2022 10:28

Armenien – Land zwischen Orient und Okzident

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Tanahat Tanahat Dr. Jürgen Römer

Vortrag von Dr. Jürgen Römer, Korbach

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt Sie am Dienstag, den 15. März, 19 Uhr herzlich zum Vortrag mit seinem ehemaligen Museumsleiter Dr. Jürgen Römer in den Sitzungsaal des Alten Rathauses ein.

Römer wird über Armenien referieren, das er in den vergangenen Jahren mehrfach besucht hat, zuletzt im Spätsommer 2021. An seinen Reiseerlebnissen lässt er das Publikum mit vielen faszinierenden Bildern teilhaben, die er so kommentiert, dass auch Menschen ohne besondere Kenntnisse der Region einsteigen können.

Armenien – auf der Grenze zwischen Europa und Asien, älteste christliche Nation inmitten von muslimischen Ländern – dieses kleine Land lädt zu Reisen und Entdeckungen ein auf den Spuren römischer Eroberer, von Reisenden auf der Seidenstraße, von Mönchen, Kämpfern und Bauern. Das Panorama in Römers Vortrag reicht von spätantiken Kirchen bis zu modernen Hochhäusern, von wilden und rauen Berglandschaften bis zu Seen und fruchtbaren Tälern. Daneben kommt auch die Geschichte mit dem Genozid an den Armeniern vor mehr als 100 Jahren nicht zu kurz, ebenso die aktuelle politische Lage nach dem 44-Tage-Krieg im Herbst 2020 sowie die Frage nach Wegen aus dem frozen conflict im Südkaukasus.

Dr. Jürgen Römer hat nach einer Handwerkerausbildung Geschichte und Europäische Ethnologie in Marburg studiert. Für die Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck arbeitete er einige Jahre als Baulastgutachter, ehe er von 2005 bis 2008 die europaweiten Aktivitäten der ev. Kirchen anlässlich des 800. Geburtstags Elisabeths von Thüringen organisierte. Danach war er in Wolfhagen als Museumleiter tätig, ehe er auf die Stelle des Fachdienstleiters für Dorf- und Regionalentwicklung beim Landkreis Waldeck-Frankenberg wechselte, wo er bis heute arbeitet. Seit 2020 ist Jürgen Römer ehrenamtlich stv. Vorsitzender der Deutsch-Armenischen Gesellschaft e. V., daneben als Lektor der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und in anderen Ehrenämtern aktiv.

Dienstag, 15. März, 19 Uhr
Ort: Sitzungssaal Hotel-Restaurant-Café „Altes Rathaus“, Kirchplatz 1,  Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich: Museum: Tel. 05692-992431; Eintritt: 3 €
Der Eintritt ist frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Begrenzte Teilnehmerzahl, um Voranmeldung wird gebeten!

Gelesen 2160 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 10 März 2022 10:33

Veranstaltungen

 

--Veranstaltungen 2024--

28. Mai, 18 Uhr Eröffnung

Sonderausstellung bis 09. Juni

Die Walter-Lübcke-Schule zu Gast im Regionalmuseum Wolfhager Land

Ausstellung von Schülerarbeiten, Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule und der Abiturklasse 13 mit Karin Balkenhol

 

 

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

bis Sonntag, 21. Juli

Ausstellung

Magie und Aberglaube im Mittelalter mit regionalem Schwerpunkt

Musikalische Begleitung: Korydwenn

  

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

 

Familientag

Internationaler Museumstag

14 Uhr: Mittelalterlicher Bogenbau mit Michael Stiller, Ippinghausen 

16 Uhr: Barbara Rüffert erzählt Märchen

Selbstgebackener Kuchen, Kaffee und gekühlte Getränke und gute Laune

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Vortrag / Lesung / Gespräch - Himmel hilf!

Vortrag: Dr. Tillmann Bendikowski, Hamburg: Himmel hilf! Warum wir Halt in übernatürlichen Kräften suchen

(gemeinsam mit der Buchhandlung Mander)

Eintritt 5 Euro, SchülerInnen und Studierende frei

  

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr

Vortrag - Die große Welt im kleinen Format

Prof. Dr. Sabine Thümmler, Berlin: Die große Welt im kleinen Format. Möbelstile in Wolfhager Puppenstuben zwischen Historismus und Neuer Sachlichkeit.

Eintritt 3 Euro, Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende frei

 

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr-16.30 Uhr

Musik

Mittelalterliche Musik mit Korydwenn, Ippinghausen

Einritt frei, Spenden erbeten!

 

 ----------------------------------------

 

Sonntag, 10. März, 15 Uhr 

Erzählcafé

Zum Thema: Magie und Aberglaube im Wolfhager Land

Eintritt frei!

 

Samstag, 27. April, 19 Uhr

Autorenlesung

Detlef Günter Thiel präsentiert sein Buch "Hans Staden - Seine Seele - Meine Seele".

Eintritt frei!

 

 
Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.
 
Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.