Samstag, 04 Mai 2013 15:47

Wie bei den Indianern!

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Indianer mit Kopfschmuck Indianer mit Kopfschmuck

Aktionstag und Vortrag im Regionalmuseum Wolfhager Land am Internationalen Museumstag

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt Sie am 12. Mai von 14 -17 Uhr zu Aktionstag und Vortrag in seine Zehntscheune in der Ritterstraße 1 ein.


Das Museum steht an diesem Tag ganz unter dem Motto „Wie bei den Indianern“. Von 14-16 Uhr können Kinder sich mit Hilfe der Kasseler Schminkkünstlerin Stefanie Riechert in Indianer verwandeln lassen. Sie erhalten außerdem die Gelegenheit, sich selbst Federschmuck zu basteln, während die Eltern und insbesondere die Mütter, - denn es ist ja Muttertag- sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Ab 16 Uhr lädt das Museum Sie ein, dem Vortrag von Wolfgang Schiffner zum Thema „Die Indianer Brasiliens in der Erzählung und Beschreibung Hans Stadens“ zu folgen. Als Wolfhager Bürger veröffentlichte Staden 1557 die „Warhaftige Historia“ über seine beiden Reisen nach Brasilien. In ihr berichtet er ausführlich über das Leben und die Gesellschaft der Indianer vom Stamm der Tupinambá an der Küste zwischen Rio de Janeiro und São Paulo.

Wie hat er die Indianer während seiner neunmonatigen Gefangenschaft erlebt? Was schreibt er über ihr Denken und Verhalten? Wie beurteilt er als Europäer ihre ganz andere Lebensweise? Das sind einige der Fragen, die in dem Vortrag anhand des Textes erläutert werden. Dabei soll auch geklärt werden, ob Hans Staden eine zuverlässige Information bietet, oder seinen Bericht phantastisch ausgeschmückt hat.

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

 

2013-wie-bei-den-indianern
Abb. 1 Blick in die Staden-Abteilung des Regionalmuseums Wolfhager Land

2013-wie-bei-den-indianern-2
Abb. 2 Indianer mit Kopfschmuck

Kontakt: Regionalmuseum Wolfhager Land, 05692/992431, www.regionalmuseum-wolfhager-land.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 13 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Gelesen 5111 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 Mai 2013 16:06

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2017

Schwerpunktthema Reformation

 

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in der Zehntscheune unseres Museums statt.

 

Mittwoch, 15. November, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Uwe Schäfer, Wasenberg: Gab es eine Wiederentdeckung der Bibel durch Martin Luther? Spätmittelalterlicher Bibelgebrauch und reformatorisches Schriftverständnis.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen im Evangelischen Gemeindezentrum, Hans-Staden-Straße 24, Wolfhagen

Eintritt: 5,00 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

 

Donnerstag, 2. November, 19.30 Uhr

Musik: Duo Benjamin Hühne, Bariton; Jakob Haufler, Gitarre, Kassel: Durch die Jahrhunderte - Walther von der Vogelweide im romantischen Gewand, Luther zwischen Politik und Religion, Ayres und Folksongs von den britischen Inseln

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 8 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Do. 21. September, 19.30 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Jürgen Schulz-Grobert, Hombergt/Efze: Narr oder Nachtigall. Freunde und Feinde Martin Luthers in der deutschen Dichtung.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 3 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Do. 31. August, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Luther und Europa. Wege der Reformation und der fürstliche Reformator Philipp von Hessen.“

Sonderausstellung vom 31. August bis 28. September in der Stadtkirche Wolfhagen

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Wolfhagen.

 

Do. 22. Juni, 19.30 Uhr

Vortrag: Wilhelm Schmidt, Kassel, Ausstellungsmacher und Pfarrer i. R.:

Dr. Martin Luther und seine Zeit

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Donnerstag, 1. Juni, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Reformation - Dr. Martin Luther und seine Zeit“

Sonderausstellung von Donnerstag, 1. Juni bis Sonntag, 1. Oktober

In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen.

Mit Wolfhager Schwerpunkt

 

Sonntag, 21. Mai

Internationaler Museumstag

14-16 Uhr: Familientag: Wie bei Asterix und Obelix. Wir filzen uns einen Hinkelstein. Aktionen mit Petra Pütz und Stefan Euler aus Balhorn. Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke.

16 Uhr: Klaus Albrecht, Naumburg: Der Menhir von Istha. Kosmogonie auf Stein.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Dienstag, 25. April, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Cornelia Schlarb, Göttingen: Frauen in der Reformationzeit

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 5 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

 Mittwoch, 15. März, 20.00 Uhr

Lesung: Christine Eichel: Deutschland, Lutherland. Warum uns die Reformation bis heute prägt.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel, dem Evangelischen Kirchenkreis Wolfhagen und der Buchhandlung Mander, Wolfhagen

In der Stadtkirche Wolfhagen

Eintritt frei, Spenden erbeten!