Samstag, 04 Mai 2013 15:47

Wie bei den Indianern!

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Indianer mit Kopfschmuck Indianer mit Kopfschmuck

Aktionstag und Vortrag im Regionalmuseum Wolfhager Land am Internationalen Museumstag

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt Sie am 12. Mai von 14 -17 Uhr zu Aktionstag und Vortrag in seine Zehntscheune in der Ritterstraße 1 ein.


Das Museum steht an diesem Tag ganz unter dem Motto „Wie bei den Indianern“. Von 14-16 Uhr können Kinder sich mit Hilfe der Kasseler Schminkkünstlerin Stefanie Riechert in Indianer verwandeln lassen. Sie erhalten außerdem die Gelegenheit, sich selbst Federschmuck zu basteln, während die Eltern und insbesondere die Mütter, - denn es ist ja Muttertag- sich bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Ab 16 Uhr lädt das Museum Sie ein, dem Vortrag von Wolfgang Schiffner zum Thema „Die Indianer Brasiliens in der Erzählung und Beschreibung Hans Stadens“ zu folgen. Als Wolfhager Bürger veröffentlichte Staden 1557 die „Warhaftige Historia“ über seine beiden Reisen nach Brasilien. In ihr berichtet er ausführlich über das Leben und die Gesellschaft der Indianer vom Stamm der Tupinambá an der Küste zwischen Rio de Janeiro und São Paulo.

Wie hat er die Indianer während seiner neunmonatigen Gefangenschaft erlebt? Was schreibt er über ihr Denken und Verhalten? Wie beurteilt er als Europäer ihre ganz andere Lebensweise? Das sind einige der Fragen, die in dem Vortrag anhand des Textes erläutert werden. Dabei soll auch geklärt werden, ob Hans Staden eine zuverlässige Information bietet, oder seinen Bericht phantastisch ausgeschmückt hat.

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

 

2013-wie-bei-den-indianern
Abb. 1 Blick in die Staden-Abteilung des Regionalmuseums Wolfhager Land

2013-wie-bei-den-indianern-2
Abb. 2 Indianer mit Kopfschmuck

Kontakt: Regionalmuseum Wolfhager Land, 05692/992431, www.regionalmuseum-wolfhager-land.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 13 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Gelesen 10453 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 Mai 2013 16:06

Veranstaltungen

 

--Veranstaltungen 2024--

28. Mai, 18 Uhr Eröffnung

Sonderausstellung bis 09. Juni

Die Walter-Lübcke-Schule zu Gast im Regionalmuseum Wolfhager Land

Ausstellung von Schülerarbeiten, Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule und der Abiturklasse 13 mit Karin Balkenhol

 

 

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

bis Sonntag, 21. Juli

Ausstellung

Magie und Aberglaube im Mittelalter mit regionalem Schwerpunkt

Musikalische Begleitung: Korydwenn

  

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

 

Familientag

Internationaler Museumstag

14 Uhr: Mittelalterlicher Bogenbau mit Michael Stiller, Ippinghausen 

16 Uhr: Barbara Rüffert erzählt Märchen

Selbstgebackener Kuchen, Kaffee und gekühlte Getränke und gute Laune

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Vortrag / Lesung / Gespräch - Himmel hilf!

Vortrag: Dr. Tillmann Bendikowski, Hamburg: Himmel hilf! Warum wir Halt in übernatürlichen Kräften suchen

(gemeinsam mit der Buchhandlung Mander)

Eintritt 5 Euro, SchülerInnen und Studierende frei

  

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr

Vortrag - Die große Welt im kleinen Format

Prof. Dr. Sabine Thümmler, Berlin: Die große Welt im kleinen Format. Möbelstile in Wolfhager Puppenstuben zwischen Historismus und Neuer Sachlichkeit.

Eintritt 3 Euro, Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende frei

 

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr-16.30 Uhr

Musik

Mittelalterliche Musik mit Korydwenn, Ippinghausen

Einritt frei, Spenden erbeten!

 

 ----------------------------------------

 

Sonntag, 10. März, 15 Uhr 

Erzählcafé

Zum Thema: Magie und Aberglaube im Wolfhager Land

Eintritt frei!

 

Samstag, 27. April, 19 Uhr

Autorenlesung

Detlef Günter Thiel präsentiert sein Buch "Hans Staden - Seine Seele - Meine Seele".

Eintritt frei!

 

 
Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.
 
Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.